Wetter macht Strich durch die Rechnung

«Solar Impulse» kann noch immer nicht weiterfliegen

publiziert: Donnerstag, 21. Mai 2015 / 15:05 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 21. Mai 2015 / 15:42 Uhr
Die Solar Impulse muss warten.
Die Solar Impulse muss warten.

Nanjing - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse» wartet im chinesischen Nanjing auf den Weiterflug. Bereit ist alles - doch das Wetter ist nicht gut genug für die Überquerung des Pazifiks.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SolarenergieSolarenergie
Die nächste Etappe soll von Nanjing in China nach Hawaii führen und fünf Tage dauern. Die "Solar-Impulse"-Equipe rund um die Piloten Bertrand Piccard und André Borschberg hat den Weiterflug wegen ungünstigen Wetterbedingungen bereits mehrmals verschoben.

Für den Flug brauche es einen klaren Himmel und Jet-Streams, sagte Borschberg am Donnerstag an einer Telefonkonferenz. Jet Streams sind Höhenwinde die den Flug begünstigen. Derzeit gebe es hingegen Passatwinde in geringer Höhe, welche das Flugzeug bremsten, sagte Borschberg.

"Das Warten ist frustrierend, aber nicht problematisch", sagte Piccard an der Konferenz. Um den Zeitrahmen einzuhalten, müsse das Flugzeug den Atlantik idealerweise bis Mitte Juli überqueren.

Die Aufgabe von Pionieren sei, das Unmögliche so früh wie möglich zu realisieren, sagte Piccard, aber er fügte hinzu: "Es handelt sich nicht um ein Rennen gegen die Zeit." Wenn die Weltumrundung zwei Jahre statt zwölf Monate dauern sollte, sei das kein Problem.

Längste Etappe bisher

Die Strecke von Nanjing bis Hawaii ist die längste bisher. Pilot Borschberg wird während fünf Tagen und fünf Nächten in der Luft sein, um die rund 8000 Kilometer zurückzulegen. "Das Flugzeug ist noch nie so lange am Stück geflogen", sagte Borschberg.

Neben den technischen Herausforderungen gilt es für die Etappe auch die menschlichen Bedürfnisse zu beachten. Etwa, wie viel Wasser und Nahrung an Bord sein muss. "Die technische Equipe plant den kommenden Flug wie ein Schachspiel in drei Dimensionen", erklärte Piccard.

Die beiden Piloten nutzen das Warten auf den Weiterflug, um sich auszuruhen - obwohl sie ungeduldig sind. "Ich verfeinere derzeit meine mentale Vorbereitung", sagte Borschberg. Er praktiziert Yoga, während Piccard Selbsthypnose macht.

Das Gleichgewicht von Körper und Seele helfe in der Luft, um mit Stress und Müdigkeit umzugehen, sagte Borschberg. Im Flugzeug können die Piloten nämlich nur in Abschnitten von 20 Minuten schlafen.

(bg/sda)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema

Solarenergie

Produkte passend zum Thema
Shirts - Vintagevantage - Men
VINTAGEVANTAGE - SOLAR POWER SHIRT - Shirts - Vintagevantage - Men
Weiches, flauschiges Baumwoll-Shirt: Farbe: Gelb Druck: Solar power tu ...
19.-
DVD - Kinder
S6 - SOLARENERGIE - DVD - Kinder
Regisseur: Armin Maiwald - Actors: Armin Maiwald - Genre/Thema: Kinder ...
20.-
Toys - Action Figure
SOLARFIGUR ALBERT EINSTEIN - SOLAR FIGURINE - Toys - Action Figure
Lass dir doch den Vogel zeigen und zwar von Einstein persönlich! Diese ...
25.-
Nach weiteren Produkten zu "Solarenergie" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
So oder so ähnlich kann der VW ID.1 aussehen.
So oder so ähnlich kann der VW ID.1 aussehen.
Publinews Endlich kündigt VW einen neuen Elektro-Kleinwagen an  Volkswagen, der deutsche Automobilgigant, hat ambitionierte Pläne für die Zukunft der Elektromobilität. Mit dem ID. 1, einem geplanten Elektro-Kleinwagen, will VW den Massenmarkt erobern und erschwingliche Elektromobilität für jedermann zugänglich machen. Doch was wissen wir bisher über dieses vielversprechende Fahrzeug und welche Herausforderungen warten auf VW? mehr lesen  
Verleihunternehmen bieten exklusive Uhrenmodelle namhafter Hersteller zum Mieten an.
In unserer heutigen Gesellschaft, geprägt von Überfluss und Schnelllebigkeit, zeichnet sich ein neuer Trend ab: Luxusgüter mieten statt kaufen. mehr lesen  
Publinews BMW plant die Einführung einer neuen Familie von Elektroautos. Ein zweites Modell, ein SUV, wird voraussichtlich Ende 2025 den BMW iX3 ablösen. mehr lesen  
BMW Vision Neue Klasse X: «Kraftvolle und athletische Erscheinung»
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
xilin Logo
19.07.2024
L-RAICA Logo
19.07.2024
BORIAGE Logo
19.07.2024
19.07.2024
BOBST CERTIFIED BOBST CERTIFIED BOBST CERTIFIED Logo
19.07.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Bern 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 19°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 21°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten