UN-Umweltpreis für Louis Palmer
Schweizer erhält «Champion of the Earth»-Preis
publiziert: Mittwoch, 11. Mai 2011 / 08:26 Uhr

New York - Der Schweizer Solarauto-Pionier Louis Palmer ist von der UNO in New York mit einem Umweltpreis ausgezeichnet worden. Palmer, der 2008 als erster Mensch die Welt in einem mit Solarkraft betriebenen Auto umfuhr, wurde für seinen persönlichen Einsatz zum Schutz des Planeten mit der Ehrung ausgezeichnet

3 Meldungen im Zusammenhang
Der «Champion of the Earth»-Preis wird vom UNO-Umweltprogramm UNEP jedes Jahr verliehen. Als Goodwill-Botschafterin von UNEP überreichte das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen dem Schweizer Solarpionier den Preis.

«Dieser Mann ist so inspirierend, mir wird ganz anders», rief die blonde Schönheit begeistert in den Saal des Naturhistorischen Museums von New York, das für den UNO-Umweltanlass als passende Kulisse diente.

2010 veranstaltete Palmer das erste Rennen in 80 Tagen um die Welt, zu dem nur Fahrzeuge zugelassen wurden, die keine Emissionen ausstossen, die «Zero Emission Rally».

«Der Preis zeigt mir deutlich, dass meine Aufgabe nicht zu Ende ist. Nächstes Jahr werden 20 Wagen am Rennen teilnehmen, im nächsten 40, und hoffentlich bald 193 Fahrzeuge eines aus jedem Land der Welt», sagte Palmer in seiner Dankesrede.

Fünf Preisträger

Zusammen mit dem Luzerner Lehrer, der zum Vorkämpfer für die praktische Anwendung der Sonnenkraft wurde, zeichnete die UNO vier weitere Personen aus, die sich um den Erhalt des Planeten und seiner Lebensformen verdient gemacht haben.

Der mexikanische Präsident Felipe Calderon erhielt die Champion-Auszeichnung für seine Bemühungen, international einen Konsens zur Bekämpfung des Klimawandels zu finden.

Die russische Aktivistin Olga Speranskaya erhielt den Preis für ihren Einsatz gegen giftige Pestizide, die immer noch versprüht werden und chemische Mittel, die sich in Erdschichten ablagern.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde der chinesische Unternehmer Zhang Yue, der nach den schweren Erdbeben in China eine siebenstöckiges Haus entwarf, das in 24 Stunden aufgebaut werden kann und einem Erdbeben der Stärke 9,5 standhalten soll.

Palmer teilt den Preis zudem mit der afrikanischen Sängerin Angelique Kidjo, die für ihren langjährigen Einsatz für die Gleichstellung von Frau und Mann und die wachsende Bedeutung von Frauen zur nachhaltigen Wirtschaft geehrt wurde.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese greeninvestment.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
BMW Vision Neue Klasse X: «Kraftvolle und athletische Erscheinung»
BMW Vision Neue Klasse X: «Kraftvolle und athletische ...
Publinews BMW plant die Einführung einer neuen Familie von Elektroautos. Ein zweites Modell, ein SUV, wird voraussichtlich Ende 2025 den BMW iX3 ablösen. mehr lesen  
Forscher haben ein neues Konzept zur effizienteren Gewinnung von Wasserstoffenergie vorgestellt, bei dem Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff aufgespalten wird, ohne das gefährliche Risiko einer Vermischung der ... mehr lesen
Esteban Toledo, Doktorand an der Königlichen Technischen Hochschule (KTH), arbeitet mit dem Prototyp der entkoppelten Wasserspaltung.
ID Genève ist eine Schweizer Uhrenmarke, die sich auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft spezialisiert hat. Für ihr innovatives Konzept und Design hat die im Dezember 2020 gegründete Firma bereits mehrere Auszeichnungen erhalten. ID soll dabei für eine neue Identität in der Welt der Uhrmacherkunst stehen, die die Werte und Grundsätze von Menschen widerspiegelt, die sich im Kampf gegen den Klimawandel engagieren. mehr lesen  
Der Superkondensator besteht aus einer Kombination von Zement, Wasser und Industrieruss. (Archivbild)
Die Energiewende ist in vollem Gange und die Suche nach neuen, effizienten Energiespeichern treibt Forscher weltweit an. Eine ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
19.04.2024
19.04.2024
19.04.2024
19.04.2024
LEKER Logo
19.04.2024
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 6°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee Schneeregenschauer
Bern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 5°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 0°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten