Zwei Jahre Bioethanol-Tankstellen
publiziert: Montag, 23. Jun 2008 / 11:00 Uhr / aktualisiert: Montag, 23. Jun 2008 / 21:00 Uhr

Winterthur - Der Schweizer Treibstoff E85 hat sich als vielversprechende Alternative für umweltfreundliches Fahren bewährt. Zu diesem Schluss sind in Winterthur die Verantwortlichen des Projekts etha+ gekommen.

Bisher kann an rund 40 Tankstellen Bioethanol getankt werden.
Bisher kann an rund 40 Tankstellen Bioethanol getankt werden.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der Treibstoff E85 besteht aus 85 Prozent Bioethanol und 15 Prozent Benzin. Das Bioethanol wird in der Schweiz aus einheimischen Holzabfällen gewonnen. Somit konkurrenziert es die Futter- oder Lebensmittelproduktion nicht.

E85 ermögliche gegenwärtig innerhalb der alternativen Antriebskonzepte das grösste Einsparungspotenzial an CO2-Ausstoss, heisst es in einer Mitteilung von IG BioE Ein Fahrzeug mit E85 im Tank stosse generell 75 Prozent weniger fossiles CO2 aus als mit Benzin 95.

Damit trage der Treibstoff dazu bei, die Abhängigkeit vom Erdöl deutlich zu reduzieren, heisst es weiter. Zudem unterstütze er die Bemühungen, die Zielvorgaben des Kyotoprotokolls zu erreichen.

3000 Bio-Fahrzeuge

Erhältlich ist E85 schweizweit mittlerweile an rund 40 Tankstellen, Ende Jahr sollen es gegen 60 sein.

Die erste war vor zwei Jahren in Winterthur eröffnet worden. In der Schweiz sind rund 3000 Bio-Fahrzeuge unterwegs. Die Autohersteller bieten knapp 30 Modelle an.

Diese Zahlen dürften steigen: Ab 1. Juli 2008 werden Biogas, Bioethanol und Biodiesel, welche positive ökologische Gesamtbilanzen und soziale Produktionsbedingungen nachweisen, von der Mineralölsteuer befreit. Damit nimmt die Schweiz bei den biogenen Treibstoffen eine Vorreiterrolle ein.

Nur aus Holzabfällen

Würde die gesamte Landwirtschaft statt Nahrungsmittel nur noch Biotreibstoff herstellen, könnte die Schweiz damit gerade mal 10 Prozent ihres heutigen Verbrauchs an fossiler Energie kompensieren. Ein solches Szenario wäre ohnehin absolut unvorstellbar.

Aktuell hat Bioethanol, das auch weiterhin nur aus Holzabfällen hergestellt werden soll, einen Anteil von 0,3 Promille am Benzinmarkt.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Green Investment Belapur - Der Biodiesel-Markt steht vor einer regelrechten Wachstumsexplosion. ... mehr lesen
Es wird eine Rekordsteigerung um 60 Prozent bis 2012 erwartet.
Bioethanol könne maximal 10 Prozent des Benzinverbrauch ersetzen.
Green Investment Bern - Die Steuerbefreiung von biogenen Treibstoffen, welche ökologische und ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. mehr lesen 
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent aus Fotovoltaik, Wind und Biomasse. Dies geht aus den neusten Zahlen des Bundesamtes für Energie hervor. mehr lesen  
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar ... mehr lesen
Landung in 17 Stunden  Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ist von Dayton in Ohio zu seiner 13. Etappe der Weltumrundung aufgebrochen. Der Schweizer Pilot Bertrand Piccard steuert das Flugzeug nun nach Lehigh Valley, Pennsylvania, wo er nach rund 17 Stunden eintreffen soll. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Fokus Theologie Erwachsenenbildung der reformierten Kirchen Schweiz Logo
11.12.2018
11.12.2018
11.12.2018
11.12.2018
11.12.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Basel -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
St. Gallen -4°C -1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern -4°C 1°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Luzern -2°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bedeckt
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano -1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten