Solarkonzerne klar vor Biotreibstoff
publiziert: Sonntag, 3. Jun 2007 / 11:18 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 3. Jun 2007 / 12:46 Uhr

New York/Köln - Zwei bevorstehende chinesische Börsengänge aus dem Bereich Erneuerbare Energien sorgen an der New Yorker Wall Street für Spannung.

Noch in dieser Woche erwartet die US-Börse den IPO von LDK Solar.
Noch in dieser Woche erwartet die US-Börse den IPO von LDK Solar.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Solarunternehmen LDK Solar und Yingli Green Energy planen ihren Einstieg an der US-Börse. Anleger und Analysten zeigen sich jedoch noch skeptisch, berichtet BusinessWeek.

Der Grund dafür ist die negative Entwicklung zweier Biotreibstoff-IPOs im vergangenen Jahr. Analysten sagen Solarunternehmen jedoch auch am US-Markt eine rosige Zukunft voraus, sobald Hürden wie hohe Kosten für Solaranlagen oder die Siliziumknappheit überwunden werden.

Am deutschen Markt entwickelt sich die Solarbranche weiter positiv, Biotreibstoff-Hersteller kämpfen dagegen ebenfalls mit Problemen.

Noch in dieser Woche erwartet die US-Börse den IPO von LDK Solar. Der Waferhersteller hat sich laut Analysten bereits genügend Polysilizium gesichert, um die erweiterten Produktionskapazitäten auszufüllen. 2006 setzte das Unternehmen insgesamt 105,5 Mio. Dollar (78,4 Mio. Euro) um, der Nettogewinn lag bei 25,8 Mio. Dollar.

Schritt an die US-Börse

Innerhalb der nächsten Wochen soll laut BusinessWeek auch Yingli den Schritt an die US-Börse wagen. Das chinesische Unternehmen stellt sowohl Solarwafer als auch Solarzellen her. Bei einem Umsatz von 114,4 Mio. Dollar in den ersten acht Monaten des vergangenen Jahres, betrug der Nettogewinn des Unternehmens 24,1 Mio. Dollar.

Frühere Solar-IPOs wie die von SunPower und First Solar konnten in der Vergangenheit Kursgewinne verbuchen, andere hatten jedoch auch mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Die chinesischen Unternehmen könnten gegenüber ihren US-Mitbewerbern vor allem aufgrund günstigerer Produktionskosten und gesicherter Siliziumvorräte Vorteile haben, schreibt BusinessWeek.

Während Anleger und Analysten auf den Börsengang der Unternehmen warten, zeigt man sich bezüglich deren künftigem Börsenerfolg skeptisch. Negativbeispiele im Bereich Erneuerbare Energien sind die beiden Bioethanol-Hersteller VeraSun Energy und Aventine Renewable Energy. Beide verbuchten seit ihren IPOs 2006 Kursrückgänge von mehr als 40 Prozent.

Obwohl zahlreiche Bundesstaaten den Maisanbau unterstützen und versuchten, die Bioethanol-Entwicklung voranzutreiben, musste die Industrie mit Kritik umgehen. Die US-Energie-Probleme könnten durch den Einsatz von Bioethanol nicht gelöst werden, lautete der Vorwurf. Gleichzeitig stiegen die Getreidepreise an.

Schwierige Entwicklung in Deutschland

Am deutschen Markt haben Biotreibstoff-Unternehmen ebenfalls eine schwierige Entwicklung hinter sich. «Steuervorteile sind weggefallen, Produktionspreise sind gestiegen. Dadurch haben sich die Margen und Kurse der Unternehmen nach unten entwickelt», erklärt Sal.-Oppenheim-Analyst Hartmut Moers.

Teilweise sei diese Entwicklung jedoch zu stark gewesen, weshalb einige Unternehmen wieder interessant werden. Solarunternehmen hätten sich dagegen außerordentlich gut entwickelt. «Durch die Siliziumknappheit sind die Preise für Solaranlagen stark gestiegen, was zu einer positiven Entwicklung der Unternehmen führte. Wir gehen auch für den Rest des Jahres von einem Wachstum aus», so Moers.

Das positive Marktumfeld biete noch deutliches Aufwärtspotenzial. Bei einigen Unternehmen könnten Kursgewinne von 20 bis 30 Prozent erwartet werden. Bei Biotreibstoff-Unternehmen sei das Potenzial dagegen etwas begrenzt. Einzelne interessante Werte könnten um zehn bis 15 Prozent zulegen.

(dl/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Ethanol-Absatz verdoppelte sich im ersten Halbjahr 2007.
Green Investment Sacramento, USA - Der US-Biokraftstoff-Hersteller Pacific Ethanol hat die ... mehr lesen
Green Investment London - Der chinesische Markt für ... mehr lesen
Vor allem der Photovoltaik wird eine grosse Zukunft vorhergesagt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in ... mehr lesen  
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.10.2019
DARE Logo
11.10.2019
11.10.2019
axius L'impression d'être copié Logo
11.10.2019
SNEX SMART NANO EXTINGUISHER Logo
11.10.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 11°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten