Schmack Biogas: Aktie nach Umsatzwarnung volatil
publiziert: Donnerstag, 26. Jul 2007 / 16:25 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 26. Jul 2007 / 18:06 Uhr

Schwandorf - Schmack Biogas hat seine bisherige Prognose für das Gesamtjahr 2007 zurückgenommen. Der Umsatz soll nun bei 140 bis 150 Mio. Euro statt wie bisher zwischen 150 und 170 Mio. Euro liegen.

Schmack Biogas AG ist unter anderem im Bau von Biogas-Anlagen tätig
Schmack Biogas AG ist unter anderem im Bau von Biogas-Anlagen tätig
1 Meldung im Zusammenhang
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird voraussichtlich minus sechs Mio. Euro betragen (2006: 4,4 Mio. Euro), wie das deutsche Unternehmen heute Donnerstag berichtete. Die Aktionäre des Herstellers und Betreibers von Biogasanlagen zeigten sich enttäuscht. Der Aktienkurs gab im Verlauf des Vormittages zeitweise um mehr als 30 Prozent nach. «Unternehmensspezifisch ist einiges an Vertrauen verloren gegangen», sagt Manfred Jaisfeld, Analyst der National-Bank, im Gespräch mit pressetext. Fraglich sei, ob das Unternehmen den bevorstehenden Verlust nicht schon früher hätte bekannt geben können.

Die erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres schloss das Unternehmen mit einem EBIT von minus elf bis minus zwölf Mio. Euro ab, so das vorläufige Ergebnis. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag das EBIT bei minus 1,3 Mio. Euro. Der Umsatz soll sich gegenüber dem ersten Halbjahr 2006 (28,3 Mio. Euro) etwas mehr als verdoppelt haben. Grund für die erhöhten Verluste sind starke Umsatzrückgänge aus dem Verkauf von Biogasanlagen im landwirtschaftlichen Sektor, die vor allem im zweiten Quartal spürbar wurden. Diese Entwicklung im bislang margenstärksten Segment betreffe jedoch die gesamte Branche und werde sich in naher Zukunft fortsetzen, heisst es bei Schmack Biogas.

Kurseinbussen von 34 Prozent

eingebüsstDie Auswirkungen des Umsatzrückganges in diesem Sektor sowie der dadurch verringerte Ausblick lässt die Aktie des Unternehmens deutlich schwanken. Bei Redaktionsschluss dieser Meldung (12 Uhr) notierte das Wertpapier mit minus 34,11 Prozent bei 32,26 Euro. Inwiefern sich die verringerte Gesamtprognose mittelfristig auf den Aktienkurs auswirken wird, sei derzeit noch nicht abschätzbar, fügt Jaisfeld hinzu.

Für das Gesamtjahr war von Analysten ein EBIT von rund 12,3 Mio. Euro erwartet worden. Der prognostizierte Gewinneinbruch kam demnach sehr überraschend, so Jaisfeld. Auch die Probleme im landwirtschaftlichen Bereich wären bislang nicht in diesem Ausmass absehbar gewesen.

Fokus auf Energieversorgung

Um dem Negativtrend im landwirtschaftlichen Sektor entgegenzuwirken, will sich Schmack Biogas stärker auf Energieversorger als Kunden fokussieren. Ebenso plant das Unternehmen, sich verstärkt auf den Bau von Grossanlagen der nächsten Generation zu konzentrieren. Hier sei jedoch aufgrund der noch fehlenden Marktreife derzeit nicht mit hohen Margen zu rechnen, weshalb im Moment das Geschäft mit Energieversorgen in den Vordergrund rücke.

Trotz verringerter Umsatzprognose hebt das Unternehmen den positiven Auftragsbestand der ersten Jahreshälfte hervor. Per Ende Juni lag dieser bei mehr als 145 Mio. Euro. «Die Branche bietet nach wie vor ein sehr aussichtsreiches Umfeld», weist Jaisfeld auf die positiven Rahmenbedingungen hin. Von dem künftigen Potenzial der Branche würden langfristig vor allem die beiden Komplettanbieter Schmack Biogas und EnivTec Biogas profitieren können.

(ht/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Green Investment Münster - Die Produktionskapazitäten für Biodiesel erreichen 2007 in ... mehr lesen
Die EU rechnet mit einem Bio-Treibstoff-Anteil von zehn Prozent.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Umwelt wird weniger verschmutzt.
Die Umwelt wird weniger verschmutzt.
Publinews Steigendes Umweltbewusstsein und eine strengere Gesetzgebung befördern die Nachfrage nach kreativen Ideen zum Recycling von Plastikabfällen. Der Schweizer ENESPA AG ist es in Kooperation mit der Biofabrik Technologies GmbH aus Dresden gelungen durch Weiterentwicklung der bekannten Thermolysetechnik hoch effizient und fast gänzlich CO2-frei, aus Plastikmüll hochwertiges Paraffinöl zu gewinnen. mehr lesen  
Publinews Immer mehr Menschen überlegen sich in Deutschland die Anschaffung von Solarsystemen. Sie sollen die Eigenversorgung des Stromverbrauchs im Haus sicherstellen. Die Gründe ... mehr lesen  
Was die Wirtschaftlichkeit der Solaranlage betrifft, so muss die Zeit eingeplant werden, bis sich die Investition amortisiert.
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen ... mehr lesen  
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
GABETIME Logo
27.09.2021
27.09.2021
27.09.2021
27.09.2021
V Vitasta Logo
27.09.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 11°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 12°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten