SAM verdoppelt Vermögenswerte
publiziert: Freitag, 22. Feb 2008 / 16:15 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 5. Jun 2008 / 19:27 Uhr

Zürich - Sustainable Asset Management hat den Jahresabschluss für 2007 bekannt gegeben. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben die verwalteten Vermögenswerte verdoppelt, Wachstumserfolge in Asien erzielt und in die USA und nach Kanada expandiert.

Auch in Asien wuchs das Interesse an Nachhaltigkeitsfonds.
Auch in Asien wuchs das Interesse an Nachhaltigkeitsfonds.
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Assets under Management (AuM) erhöhten sich 2007 um CHF 4.7 Mrd. bzw. 125% auf CHF 8.5 Mrd, wie SAM mitteilt. Der Vermögensverwalter für Sustainability Investments, erhöhte im Geschäftsjahr 2007 die verwalte-ten Kundenvermögen um 125% von CHF 3.8 Mrd. auf CHF 8.5 Mrd.

Insgesamt beliefen sich die von SAM verwalteten Vermögenswerte zusammen mit den indirekt betreuten Vermögenswerten (z.B. Beratung & Lizenzen) auf CHF 15.1 Mrd.

Nachfrage in Japan

Neben einem weiterhin hohen Interesse nach SAM Anlageprodukten in Europa, konnte insbesondere aus Japan, Hong Kong, Singapur und Taiwan eine hohe Nachfrage verzeichnet werden.

Auch in den USA konnten in den vier Monaten seit Lancierung der ersten SAM Anlagefonds bereits erste Markterfolge erzielt werden. Insbesondere bei grösseren Stiftungen und Familienvermögen. Für das aktuelle Jahr rechnet SAM weiterhin mit einer hohen Nachfrage aus Europa, Asien und insbesondere aus den USA. Es sind vor allem private Investoren, vermögende Privatkunden, Family Offices, Stiftungen und öffentlich-rechtliche Pensionskassen, welche bei SAM investieren.

Netto-Mittelzufluss gesteigert

Mit einer Steigerung der Assets under Management um 125% im Jahr 2007 übertraf SAM das Vorjahr (Zuwachs von 62%) deutlich und lag mit einem Netto-Mittelzufluss von CHF 4.3 Mrd. (2006: CHF 1.1 Mrd.) weit über dem Branchendurchschnitt. Den grössten Beitrag erbrachten dabei die von SAM verwalteten Themenfonds wie Wasser, Energie und Klima. Ein sehr erfreuliches Wachstum verzeichnete auch das globale Mandatsgeschäft mit institutionellen Kunden.¨

Das wachsende Interesse an Anlagelösungen für die zunehmende Problematik der Klimaerwärmung, der Bedarf an alternativen Energien und höherer Ressourceneffizienz, sowie die Knappheit natürlicher Ressourcen wie zum Beispiel Wasser und Nahrungsmittel sind nur einige der vielen Nachhaltigkeitsthemen, die weltweit das Interesse von institutionellen und privaten Anlegern geweckt haben.

Hohes Wachstum in Asien

In Europa sind die Volumen der Anlagefonds mit Fokus Nachhaltigkeit insgesamt um 60% gewachsen. Asien und insbesondere China sind von den negativen Auswirkungen des Klimawandels besonders betroffen, weshalb auch immer mehr lokale Investoren in nachhaltige Anlagelösungen investieren.

Als einer der wenigen Anbieter mit mehrjährigem Leistungsausweis ist SAM in Asien ausgezeichnet positioniert und hat 2007 mit lokalen Banken in Japan, Hong Kong, Taiwan und Korea gemeinsame Produkte auf den Markt gebracht und damit die Basis für weiteres Wachstum gelegt.

USA als «Emerging Market»

Obwohl die USA über den grössten Kapitalmarkt verfügen, sind nur wenig Sustainability Investments am Markt verfügbar. Das Interesse bei grösseren institu-tionellen Investoren und bei vermögenden Privatinvestoren nach Anlagelösungen mit Fokus Wasser, Klima und sauberer Energie hat sich substantiell erhöht.

SAM hat im vierten Quartal 2007 verschiedene Anlagefonds für den US Markt registriert und ist mit diesen Fonds auf den grössten Vertriebsplattformen (z.B. Charles Schwab und Fidelity) erhältlich. Durch eine enge Zusammenarbeit mit diesen Banken sind die Aussichten für die von SAM angebotenen nachhaltigen Anlagefonds ausgezeichnet, wie es weiter heisst.

(ht/pd)

Kommentieren Sie jetzt diese greeninvestment.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Bevölkerungswachstum dürfte die Wassernachfrage weiter steigen lassen.
Green Investment Zürich - Die Rating-Agentur Standard & Poor's hat das Anlagethema Wasser und ... mehr lesen
Green Investment Zürich - Die japanische Nomura ... mehr lesen
SAM investiert in neue Energien, Wasser und neue Materialien.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in ... mehr lesen  
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent ... mehr lesen  
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
parce que je t'aime Logo
03.04.2020
pca.acp Schweizerische Gesellschaft für den Personzentrierten Ansatz  Logo
03.04.2020
AZM Logo
AZM
03.04.2020
03.04.2020
Verein Impact Hub Basel Logo
03.04.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 5°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten