Ölpreis treibt CO2-Markt über 25 Euro
publiziert: Freitag, 18. Apr 2008 / 12:39 Uhr / aktualisiert: Freitag, 18. Apr 2008 / 13:00 Uhr

Wien - Stetig steigende Öl- und Gaspreise haben den Preis der CO2-Zertifikate EUA-Dez08 auf eine 10-Monatshoch von 25,38 Euro/Tonne CO2 getrieben, während sCER-Dez08 seitwärts bei 16,30 Euro tendierten.

Die Energiepreise legten zeitweise rasant zu.
Die Energiepreise legten zeitweise rasant zu.
Nachdem der EUA Phase II Markt bereits letzte Woche deutliche Zuwächse verzeichnen konnte, legte der EUA-Dez08 Kontrakt von EUR 24,38 dem Schlusskurs von Freitag 11. April um weitere 27 Cent auf aktuell EUR 24,65 zu.

Den grössten Sprung machte der Phase II EUA Markt am Montag Hand in Hand mit den rasant steigenden Gaspreisen (Front Month UK Gas legte um mehr als 2ppt auf EUR 61,70ppt zu) wobei der EUA-Dez08 Kontrakt bis auf einen Schlusskurs von EUR 25,00 kletterte.

Profit-Taking

Am Dienstag setzte sich der Trend unterstützt von neuen Rekord-Ölpreisen (Brent Crude durchbricht die $112/bbl Marke) und weiter anziehenden Strom- (EEX: Cal09base erreicht EUR 66/MWh) und Gaspreisen fort, wobei die EU Emissionszertifikate ein Tages- und 10-Monats-Hoch von EUR 25,38 erreichten.

Seit Mitte der Woche sorgt intensives Profit-Taking für eine leichte Gegenbewegung mit EUA Preisen zwischen EUR 24,50 und knapp EUR 25,00.

Der Phase I Markt war auch in den vergangenen Tagen illiquid wobei Spot-EUAs zu einem Preis von 1-2 Euro-Cent gehandelt wurden.

Unklarheiten bei EU-Vorgaben

Der Markt für projektbezogene Emissionsrechte (CER, ERU) zeigte sich von den Gewinnen am EUA Markt relativ unbeeindruckt und bewegte sich seitwärts bei rund EUR 16,30 (sCER-Dez08).

Begründet werden kann die preisliche Entkoppelung vom EUA Markt neben den bereits letzte Woche angesprochenen Punkten wie der auf Grund der EU Vorgaben unklaren Bedarfs-Situation im EU ETS ab 2013 immer mehr auch durch die abnehmende EUA/CER Swap-Aktivität.

Eine Reduzierung der Swap Aktivität führt automatisch zu einem reduzierten Bedarf an projektbezogenen Emissionsrechten bei einem gleichzeitig reduzierten Angebot an EU Allowances da weniger Swap Transkationen von diversen Finanzinstituen ge-hedged werden müssen (Kauf von CERs bei gleichzeitigem Verkauf von EUAs am Terminmarkt).

China verkauft Zertifikate

Dem Markt für Primary CERs dürfte mit der steigenden Aktivität von ERU-Verkäufern (ERU = projektbezogenen Emissionsrechte aus JI Projekten) ein potentieller Mitbewerber erwachsen, wobei insbesondere Russland wo die Ausstellung der ersten Projekt-Approvals kurz bevorsteht, eine wichtige Rollen spielen wird.

Aus China, dem Hauptland des CDM, wurde inzwischen verlautet, dass rund 15M CERs zu Preisen zwischen EUR 12-13 vom Energieversorger Datang an die schwedische Regierung sowie zwei Projekt-Aggregatoren verkauft wurden. Da die Projekte noch keinen chinesischen Letter of Approval erhalten haben und weder validiert noch vom CDM EB registriert worden sind zeigt der im Verhältnis dazu doch recht stattliche Preis dass Emissionsrechte von soliden Verkäufern sowie bestimmten Projekttypen (zB Windkraft) mit einem deutlichen Aufschlag zu «normalen» CDM-Projekten gehandelt werden.

Der Clean Development Mechanism (CDM) umfasst Massnahmen zur CO2-Reduktion, die ein Industrieland in einem Entwicklungsland durchführt. Klimaprojekte erhalten dabei handelbare CERs-Emississionszertifikate, die sich Kyoto-Länder an ihre Klimabilanz anrechnen lassen können.

(ClimateCorporation/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Umwelt wird weniger verschmutzt.
Die Umwelt wird weniger verschmutzt.
Publinews Steigendes Umweltbewusstsein und eine strengere Gesetzgebung befördern die Nachfrage nach kreativen Ideen zum Recycling von Plastikabfällen. Der Schweizer ENESPA AG ist es in Kooperation mit der Biofabrik Technologies GmbH aus Dresden gelungen durch Weiterentwicklung der bekannten Thermolysetechnik hoch effizient und fast gänzlich CO2-frei, aus Plastikmüll hochwertiges Paraffinöl zu gewinnen. mehr lesen  
Publinews Immer mehr Menschen überlegen sich in Deutschland die Anschaffung von Solarsystemen. Sie sollen die Eigenversorgung des Stromverbrauchs im ... mehr lesen  
Was die Wirtschaftlichkeit der Solaranlage betrifft, so muss die Zeit eingeplant werden, bis sich die Investition amortisiert.
Christian Bauer (links) und Romain Sacchi sind Teil des Teams am PSI, das den «Carculator» entwickelt hat - ein Webtool, mit dem sich die Umweltauswirkungen von verschiedenen Personenwagen detailliert vergleichen lassen.
Paul Scherrer Institut präsentiert den Carculator  Villigen - Entscheidungshilfe beim Autokauf: Forschende des Paul Scherrer Instituts haben ein Webtool namens «Carculator» entwickelt, mit dem sich detailliert ... mehr lesen  
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen ... mehr lesen  
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
ZÜRI TODAY Logo
18.10.2021
GOOD AGRICULTURAL & COLLECTION PRACTICE EMA GACP Logo
18.10.2021
GOOD AGRICULTURAL & COLLECTION PRACTICE EMA GACP Logo
18.10.2021
HFX | Coach Logo
18.10.2021
HFX | Connect Logo
18.10.2021
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 6°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 8°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 9°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten