Braunkohle überholt
Ökostrom erstmals Nummer 1 in Deutschland
publiziert: Samstag, 4. Okt 2014 / 13:59 Uhr
Windkraft auf dem Vormarsch. (Archivbild)
Windkraft auf dem Vormarsch. (Archivbild)

Erneuerbare Quellen haben sich in Deutschland in diesem Jahr erstmals vor die Braunkohle gesetzt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Wie das Handelsblatt in dieser Woche berichtete haben 2014 die erneuerbaren Stromquellen, bestehend aus Wind-, Sonnen-, Wasser- und Bioenergie, in den ersten neun Monaten 27,7 Prozent des in Deutschland verbrauchten Stroms geliefert. Dahinter folgten Braunkohle mit 26,3 Prozent, Steinkohle (18,5) und Atomkraft (16,0).

Windstrom hatte dabei innerhalb der Ökoquellen mit 9,5 Prozent den grössten Anteil, gefolgt von Biomasse (8,1) und Solarstrom (6,8). Die Daten kommen von den Experten von Agora Energiewende, die laut Handelsblatt der deutschen Presse-Agentur vorliegen.

Mit ein Grund für die Verteilung war offenbar das milde Wetter in diesem Jahr, welches den Verbrauch und damit auch die Produktion in fossilen Kraftwerken gesenkt hat.

(Adeo Bertozzi/news.ch mit Agenturen)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese greeninvestment.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gyeonggi-do/Seoul - Flatternde ... mehr lesen
Werden wir wohl auch einmal in der Schweiz Strom via Flagge erzeugen?
Bei Windparks auf hoher See wird das Ausbauziel jetzt auf 6500 Megawatt statt 10'000 Megawatt bis 2020 begrenzt.
Berlin - Mit einer Kürzung der Ökostromförderung will die deutsche Regierung den starken Anstieg der Stromkosten in den vergangenen Jahren stoppen. Eine entsprechende ... mehr lesen
Brüssel/Berlin - Die schwarz-rote deutsche Bundesregierung bekommt gleich ... mehr lesen
Brüssel beanstandet, dass stromintensive Betriebe weitgehend von der Finanzierung des Ausbaus von Solar-, Wind- und Biomasse-Anlagen befreit sind.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. mehr lesen 
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent ... mehr lesen  
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar ... mehr lesen  
Landung in 17 Stunden  Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ist von Dayton in Ohio zu seiner 13. Etappe der Weltumrundung aufgebrochen. Der Schweizer Pilot Bertrand Piccard steuert das Flugzeug nun nach Lehigh Valley, Pennsylvania, wo er nach rund 17 Stunden eintreffen soll. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
BÉNÉDICTE Logo
26.04.2017
26.04.2017
26.04.2017
26.04.2017
Conmergent GmbH Logo
26.04.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, starker Regen recht sonnig
Basel 2°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
St. Gallen 0°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen starker Schneeregen
Bern 3°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen recht sonnig
Luzern 4°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen recht sonnig
Genf 4°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Lugano 10°C 13°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten