Innovative Elektrode
Neuer Katalysator dient als Solarenergie-Batterie
publiziert: Montag, 10. Nov 2014 / 07:41 Uhr
Hoffnung auf neuen Speicher für Solarenergie.
Hoffnung auf neuen Speicher für Solarenergie.

Stanford - Forscher an der Stanford University haben einen neuen Katalysator entwickelt, der dabei helfen könnte, grosse Mengen an Wasserstoff (H2) zu produzieren.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der Katalysator spaltet Wasser durch Elektrolyse in Wasserstoff- und Sauerstoff-Atome und soll, wenn es nach den Entwicklern Thomas Jaramillo und Jakob Kibsgaard geht, zur Speicherung von Solarenergie genutzt werden.

Günstigere Elektroden entdeckt

Derzeit wird Wasserstoff hauptsächlich aus natürlichen Gasen gewonnen. Millionen Tonnen H2 werden jährlich für die Industrie benötigt - die Herstellung des Gases durch Elektrolyse ist jedoch teuer, da für sie kostspielige Platin-Elektroden eingesetzt werden müssen. «Wir versuchen, H2 so effizient wie möglich herzustellen, ohne kostbare Metalle zu verwenden», erklärt Jamarillo das Vorhaben der Forscher.

Das kostengünstige Katalysator-Material fanden die Stanford-Forscher in Molybdändisulfid, das in der Petroleum-Herstellung bereits als Katalysator flächendeckend zum Einsatz kommt. Um dessen Funktion noch zu verbessern, wurden die Elektroden zusätzlich mit Schwefel beschichtet. Tatsächlich arbeitet der neue Katalysator annähernd genauso effizient wie jener mit teuren Platin-Elektroden.

Hoffnung auf Solarenergie-Batterie

Die Forscher erhoffen sich, mit diesem neuartigen Katalysator eine Art Batterie für Solarenergie herzustellen. Bei Tag soll die durch die Solarzellen gewonnene Energie verwendet werden, um Wasserstoff- und Sauerstoff-Atome durch Elektrolyse voneinander zu trennen. Nachts könnte Energie dadurch gewonnen werden, indem die Gase wieder zusammengeführt werden.

(bg/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese greeninvestment.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Melbourne - Wissenschaftler der Monash University haben einen billigen und effizienten Katalysator entwickelt, mit dem sich ... mehr lesen
Der Katalysator kann in einem elektrochemischen Prozess Kohlendioxid in ein Synthesegas transformieren. (Symbolbild)
Philadelphia - Lehm soll zur neuen Elektrode der Wahl für Batterien und ... mehr lesen
Forscher am Precourt Institute for Energy der US-Universität Stanford haben einen ... mehr lesen
Die Kosten können gedrückt werden, was attraktiv für Stromversorger wäre.
Cambridge - Membranloses Akku-Design soll Wind- und Solarenergie forcieren mehr lesen
eGadgets Minneapolis/Wien - Stromsparer können bald eine solarbetriebene Steckdose der Designer Kyuho Song und Boa Oh an jegliches ... mehr lesen
Die Solar-Steckdose ist für sämtliche Situationen und Standorte verfügbar.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. 
Kristalline Silizium-Solarzellen bekommen Konkurrenz.
Neue Tandem-Solarzelle erzielt Rekord-Effizienz Eindhoven - Die Studentin Alice Furlan der TU Delft hat im Zuge ihrer Doktorarbeit eine Tandem-Solarzelle aus Plastik und ...
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus ...
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Schweiz produziert wenig Strom aus erneuerbaren Energien Zürich - Kein Nachbarland und nur vier von 29 untersuchten europäischen Staaten ...
Titel Forum Teaser
Professionelle Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Windkraft, Ph ...
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
JUL
30.05.2016
27.05.2016
textilschweiz textilesuisse tessilesvizzera Logo
27.05.2016
Der Unterflur-Container Logo
26.05.2016
Der Bioabfallcontainer Logo
26.05.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 9°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Basel 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 11°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten