«Lumir C» als innovative Öko-Alternative für Entwicklungsregionen
Kein Akku oder Kabel: LED-Lampe läuft mit Kerze
publiziert: Freitag, 29. Jan 2016 / 13:18 Uhr

New York/Seoul - Das Start-up Lumir hat eine LED-Lampe entwickelt, die ohne Stromversorgung per Akku oder Kabel auskommt. Stattdessen nutzt die «Lumir C» die Flamme eines Teelichts als Energiequelle.

Weiterführende Links zur Meldung:

Lumir C: Candle Powered LED Lamp.
Kickstarter-Kampagne.
kickstarter.com

Die stärkere von zwei Varianten verspricht genug Licht, um bei einem Stromausfall problemlos lesen zu können. Das soll die Lampe auch als Öko-Alternative für Entwicklungsregionen interessant machen. Die Macher suchen derzeit Unterstützer in Form einer Kickstarter-Kampagne.

Thermoelektrisches Element

Bei uns kommen Kerzen heute eher zum Einsatz, um für eine gemütliche oder romantische Atmosphäre zu sorgen. In manchen Teilen der Welt, wo die Stromversorgung schlecht oder unzuverlässig ist, dienen sie nach wie vor der Beleuchtung. In beiden Fällen ist es problematisch, dass eine Kerze nicht wirklich viel Licht gibt. Hier setzt das Konzept der Lumir C an. Die etwa wasserflaschengrosse Lampe, die an einen Mini-Leuchtturm erinnert, wird über ein brennendes Teelicht gestellt. Ein thermoelektrisches Element an der Unterseite erzeugt dann den nötigen Strom, um die LED erstrahlen zu lassen.

Theoretisch könnte die LED-Lampe mit einer beliebigen Wärmequelle betrieben werden. Doch ist die Konstruktion auf ein Teelicht ausgelegt, das somit die besten Ergebnisse liefern sollte. Da die Mini-Kerzen fast überall einigermassen leicht und günstig zu bekommen sind, soll die Lampe auch und gerade für Entwicklungsregionen interessant sein - ganz ohne die Öko-Risiken von Batterien oder Akkus. Den Anstoss zur Lumir C hat den Machern eine Indien-Reise gegeben, bei der immer wieder der Strom ausgefallen war. Das habe sie darüber nachdenken lassen, wie man ein Zimmer mit nur einer Kerze erhellen könnte.

15 Mal so hell wie eine Kerze

Im Rahmen der Kickstarter-Kampagne gibt es nun zwei Varianten der Lumir C zur Auswahl. Wirklich ein ganzes Zimmer hell erleuchten können diese zwar nicht. Doch das Modell «Mood» verspricht eine gemütliche Atmosphäre und leuchtet laut Entwicklern immerhin 15 Mal so hell wie eine einzelne Kerze. Die Ausführung «Spot» ist noch vier Mal lichtstärker und damit als Leselicht geeignet. Die kerzenbetriebenen LED-Lampen gibt es dabei in verschiedenen Farben und Ausführungen ab 59 Dollar zuzüglich Versand.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. 
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent aus Fotovoltaik, Wind und Biomasse. Dies geht aus den neusten Zahlen des Bundesamtes für Energie hervor.  
Schweiz produziert wenig Strom aus erneuerbaren Energien Zürich - Kein Nachbarland und nur vier von 29 untersuchten europäischen Staaten produzieren ...
Die Schweiz liegt auf dem europäischen Ranking auf Platz 25.
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Professionelle Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Windkraft, Pho ...
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
S Logo
S
23.06.2016
23.06.2016
23.06.2016
rose's choice Logo
23.06.2016
rose's choice Logo
23.06.2016
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 21°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten