«Ferdinand Porsche - Pionier des Hybridantriebs»
Hybrid-Wurzeln und -Zukunft bei Porsche
publiziert: Mittwoch, 27. Apr 2011 / 14:34 Uhr

Wer an Hybrid-Antrieb denkt, denkt momentan vor allem an Toyota und seinen Prius. Andere Marken haben auch einen Anspruch darauf, Hybrid-Pionier zu sein. Nicht zuletzt Porsche, denn ihr erster Hybrid war ein Pioniermodell. Und einer der nächsten Porsche-Hybride wird womöglich das schnellste Gefährt seiner Gattung werden.

1 Meldung im Zusammenhang
Im Mai wird eine Sonderausstellung im Porsche-Museum in Stuttgart eröffnet: «Ferdinand Porsche - Pionier des Hybridantriebs». Wer sich hierbei nun die Augen erstaunt reibt, kriegt dann auch gleich was auf die selben, nämlich den Nachbau eines vor 111 Jahren gebauten Hybrid-Autos, dem damals von Ferdinand Porsche (dem Vater des VW-Käfers) konstruierten «Semper Vivus».

Vom 10. Mai an wird die voll funktionsfähige Replika dieser Hybrid-Motor-Kutsche vorführen, dass schon vor über 100 Jahren Benzin- und Elektro-Antrieb in einem Auto vereint wurden und in der Form dieses damals unter der Marke «Lohner-Porsche» verkaufte Wagen auch zur Anwendung kamen. Die je zwei Benzin- und Elektro-Motoren haben eine Gesamtleistung von 12 PS, wobei die Benziner lediglich zum Laden der Batterien benutzt werden. Bei fast 2 Tonnen Gewicht, dürfte das Temperament allerdings beschränkt sein.

Hybrid auch in der Zukunft

Wesentlich hurtiger dürfte hingegen der erste ausschliesslich für Hybrid gedachte Porsche dieses Jahrhunderts abdüsen, wenn er 2013 auf den Markt kommt. Der im letzten Jahr als Studie vorgestellte Porsche 918 wird nämlich als Spyder in einer limitierten Serie (918 Stück), einem 500 PS V8-Benzinmotor und 2 Elektro-Motoren mit mindestens 218 PS auf Trab gebracht.

Dank des Hybrid-Antriebs, soll der Sportwagen auf der Rennstrecke ebenso zu Hause sein wie auf dem Öko-Parcours: 7:30 Minuten auf dem Nürburgring und 3 Liter auf 100 km sind die erstaunlichen Eckdaten... wobei es unmöglich gelingen dürfte, Rundenzeit und Minimalverbrauch gleichzeitig zu erreichen. Doch immerhin sollen es die beiden E-Motoren an Vorder- und Hinterachse schaffen, den 918 auf 150 km/h zu beschleunigen und ihm 25 km Reichweite im Elektromodus geben.

Natürlich darf der Sinn eines solchen Autos hinterfragt werden, aber bis jetzt hat das Ausreizen von Technologie im Extrem-Bereich immer noch dafür gesorgt, dass diese dann auch im banalen Alltag leistungsfähiger und zuverlässiger wurde und die Einbindung von Porsche im VW-Konzern dürfte sicherstellen, dass die so gewonnenen Erkenntnisse auch in den Grossserien-Automobilbau fliessen werden.

(et/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in ... mehr lesen  
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent ... mehr lesen  
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie angetriebene Flugzeug landete nach 17 Stunden Flug am Mittwochabend (Ortszeit) in Lehigh Valley. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
parce que je t'aime Logo
03.04.2020
pca.acp Schweizerische Gesellschaft für den Personzentrierten Ansatz  Logo
03.04.2020
AZM Logo
AZM
03.04.2020
03.04.2020
Verein Impact Hub Basel Logo
03.04.2020
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 5°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten