Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch
publiziert: Sonntag, 6. Nov 2005 / 10:46 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 1. Nov 2006 / 13:30 Uhr

Washington - Im vergangenen Jahr ist weltweit so viel Geld wie noch nie zuvor in erneuerbare Energien investiert worden.

Über 40 Millionen Haushalte heizen ihr Wasser schon mit Sonnenkollektoren.
Über 40 Millionen Haushalte heizen ihr Wasser schon mit Sonnenkollektoren.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Gesamtsumme belaufe sich auf 30 Mrd. Dollar, berichtete das Worldwatch-Institut aus Washington.

Deutschland sei weltweiter Marktführer in Sachen Strom aus Sonnenenergie, Spanien führe bei Windenergie, Brasilien bei Biobrennstoff und China bei der Wassererhitzung durch Sonnenenergie.

Mehr als 40 Millionen Haushalte heizten ihr Wasser weltweit inzwischen mit Sonnenkollektoren, heisst es in dem Weltbericht zu erneuerbaren Energien, den das REN21-Netzwerk veröffentlichte.

Die Organisation ist ein loser Zusammenschluss von Regierungen und privaten Organisationen, die den Einsatz erneuerbarer Energien vorantreiben wollen.

Gut bezahlte Arbeitsplätze

Die Industrie habe inzwischen 1,7 Millionen überwiegend gut bezahlte Arbeitsplätze, stellt der Bericht fest.

«Erneuerbare Energien sind richtige lukrative Geschäftsfelder», sagte der Autor Eric Martinot, Forscher des Worldwatch-Instituts.

Immer mehr Regierungen machten sich für erneuerbare Energien stark, 48 unterstützten Forschung und Entwicklung des Sektors inzwischen aktiv, darunter 14 Entwicklungsländer.

Bevölkerungsreiche Länder wie China, Indien und Brasilien arbeiteten daran, Biomasse zum Betrieb von Fahrzeugen einzusetzen.

In Peking beginnt am Montag die zweitägige Weltkonferenz für erneuerbare Energien (BIREC 2005) mit mehr als 1000 Teilnehmern aus über 100 Ländern.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Mit einem Aufruf zum weltweiten Ausbau erneuerbarer Energien und ... mehr lesen
Mit der Umsetzung des Renewables2004-Programms könnte der globale CO2-Ausstoss um fünf Prozent gesenkt werden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. mehr lesen 
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent aus Fotovoltaik, Wind und Biomasse. Dies geht aus den neusten Zahlen des Bundesamtes für Energie hervor. mehr lesen  
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie ... mehr lesen  
Landung in 17 Stunden  Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ist von Dayton in Ohio zu seiner 13. Etappe der Weltumrundung aufgebrochen. Der Schweizer Pilot ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
C Clarunis Universitäres Bauchzentrum Basel St. Claraspital und Universitätsspital Basel Logo
18.04.2019
COMPONECT Logo
18.04.2019
18.04.2019
18.04.2019
Chocolettre Logo
18.04.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 5°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 7°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 9°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 12°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 11°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten