CO2-Zertifikate rutschen ab
publiziert: Sonntag, 11. Feb 2007 / 14:19 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 22. Feb 2007 / 12:08 Uhr

Wien - Die EU Allowances sind diese Woche teilweise auf frische Tiefststände gefallen. EUA-Dez07 gaben auf ein Allzeittief von 1,20/Tonne CO2 nach, während Phase II EUAs auf 14,50/Tonne CO2 abrutschten, wie Climate Corporation mitteilt.

Phase I Zertifikate dürften in den nächsten Tagen die 1 Euro Marke testen.
Phase I Zertifikate dürften in den nächsten Tagen die 1 Euro Marke testen.
Am Freitag 2. Februar 2007 hatte der CO2 Markt bei EUR 2,10, 10 Cent unter dem Schlusskurs des Vortages (Dez07 Kontrakt) geöffnet. Schwache Strom und Gaspreise sorgten für geringes Kaufinteresse und für weiter fallende EUA Preise wobei der Dez07 Kontrakt bis zum Tagesschluss auf EUR 2,00 nachgab. Phase II Zertifikate verloren auf Grund der anhaltenden Unsicherheit bezüglich der noch offenen Entscheidungen zu diversen Allokationsplänen 45 Cent und und schlossen bei EUR 14,75.

Am Montag 5. Februar 2007 öffnete der CO2 Markt bei EUR 2,00. Mit der intensiven Verkaufstätigkeit seitens der Industrie als auch der Energiekonzerne gab der EUA Preis bis auf ein all-time low von EUR 1,75 nach. Am Nachmittag erholte sich der EUA Preis geringfügig um bei EUR 1,80 zu schliessen. Der EUA-Dez08 Kontrakt konnte auf Grund steigender Strompreise (besonders an der Nordpool auf Grund von Ausfällen bei schwedischen Kernkraftwerken) bis auf ein Tageshoch von EUR 15,30 zulegen, gab bis zum Tagesschluss allerdings wieder bis auf EUR 14,95 nach.

Am Dienstag startete der Handel bei EUR 1,75. Wie in den Tagen zuvor gab der Phase I Preis um 25c nach und schloss bei einem weiterem all-time low von EUR 1,50. Die Phase II Zertifikate öffneten bei EUR 15,10, verloren im Laufe des Tages bei aktivem CER Hedging (Unternehmen kaufen CERs und verkaufen Phase II EUAs) 25c und schlossen bei EUR 14,85.

Pessimistische Stimmung

Am Mittwoch öffnete der CO2 Markt bei EUR 1,40. Die anhaltend pessimistische Stimmung im Phase I Markt drückte den EUA Preis auf ein neues all-time low von EUR 1,20. Einsetzendes Kaufinteresse seitens der Energiekonzerne am Nachmittag bot kurzfristige Unterstützung wobei ein Schlusskurs von EUR 1,35 erreicht wurde. Phase II EUAs verloren weiter und schlossen bei EUR 14,45.

Der anhaltend schwache Energiekomplex sowie überdurchschnittlich warmes Winterwetter reduziert das Kaufinteresse der Energiekonzerne bzw wechseln Unternehmen welche bisher regelmässig auf der Buy-Side aktiv waren nun auf die Verkäuferseite. Der überdurchschnittlich warme Jänner sorgte für zusätzliche freie Emissionszertifikate welche nun den Weg zum Markt finden.

Parallel zum Dez07 Kontrakt verloren Phase II Zertifikate rund 75c in nur vier Tagen. Die Phase I Zertifikate werden in den nächsten Tagen voraussichtlich die 1 Euro Marke testen. Sollte diese ohne großen Wiederstand durchbrochen werden, dürfte das nächste Support-Level erst bei rund 50 Cent liegen.

(ht/pd)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. mehr lesen  
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent ... mehr lesen  
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
13.09.2019
impact web services Logo
13.09.2019
N26
13.09.2019
13.09.2019
13.09.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 27°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten