CDM: Geothermie-Projekt in Guatemala
publiziert: Sonntag, 4. Jan 2009 / 20:03 Uhr

Reno - Das Amatitlan Geothermie-Projekt in Guatemala hat die Registrierung im Clean Development Mechanism (CDM) erlangt, wie Ormat Technologies mitteilt.

Mit dem Projekt können rund 83'000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden.
Mit dem Projekt können rund 83'000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden.
The Mechanism was designed to provide business from developed countries with an economic incentive to help reduce carbon emissions and increase sustainable development in countries that do not have emission reduction targets. The Project is expected to offset emissions of approximately 83,000 tones of CO2 per year.

With Amatitlan registered under the CDM, the project will be eligible to receive certified emission reduction («CER») credits, each equivalent to one tone of carbon dioxide, which can be traded or sold. The Project has a long term contract to sell all Amatitlan's CERs to a buyer domiciled in Europe.

Ormat's generating portfolio includes13 projects totaling 414 MW in the United States, Central America, Kenya and New Zealand. The Amatitlan project is Ormat's first registered CDM project and one of the few CDM registered geothermal projects worldwide and the only project in Guatemala that is CDM registered. Amatitlan was developed on a ‘build-own-operate basis and comprises a 20 MW geothermal power plant based on Ormat Energy Converters. The Project has a long-term power purchase agreement with the Instituto Nacional de Electrificatio.

Mr. Lucien Y. Bronicki, Chairman of ORMAT said: «This registration is a major encouragement for Ormat to continue developing additional geothermal CDM eligible projects worldwide. Even looking beyond the benefit it provides for Ormat, it is an arrangement with far-reaching advantages that will allow for developing host countries to gain access to cost effective, clean and reliable base-load power, that will help reduce their dependency on imported fuels and on rainfall required to sustain their Hydro reservoirs.»

(ht/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. mehr lesen 
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus erneuerbaren Energien - zu 49 Prozent aus Wasserkraft und zu rund 5 Prozent aus Fotovoltaik, Wind und Biomasse. Dies geht aus den neusten Zahlen des Bundesamtes für Energie hervor. mehr lesen  
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar ... mehr lesen
Landung in 17 Stunden  Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ist von Dayton in Ohio zu seiner 13. Etappe der Weltumrundung aufgebrochen. Der Schweizer Pilot Bertrand Piccard steuert das Flugzeug nun nach Lehigh Valley, Pennsylvania, wo er nach rund 17 Stunden eintreffen soll. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
Fokus Theologie Erwachsenenbildung der reformierten Kirchen Schweiz Logo
11.12.2018
11.12.2018
11.12.2018
11.12.2018
11.12.2018
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Basel -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt
St. Gallen -4°C -1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern -4°C 1°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Luzern -2°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bedeckt
Genf -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano -1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten