C02-Zertifikate klettern auf Jahreshoch
publiziert: Dienstag, 29. Mai 2007 / 16:11 Uhr

In der Vorwoche haben Phase II Emissionsrechte weiter zugelegt und und ein Jahres-Hoch von 23,70 Euro/Tonnne CO2 erreicht. Dagegen tendierten EU Allowances weiter auf tiefem Niveau bei rund 0,30 Euro.

Beobachter rechnen mit einer deutlichen Preiskorrektur bis knapp 30 Euro.
Beobachter rechnen mit einer deutlichen Preiskorrektur bis knapp 30 Euro.
Am Montag 21. Mai 2007 öffnete der CO2 Markt bei EUR 0,30, 2 Cent über dem Schlusskurs von letzter Woche (Dez07 Kontrakt). Bei geringer Handelstätigkeit bewegte sich der EUA Preis in einem engen Preisband von nur 2c und schloss unverändert bei EUR 0,30. Die Phase II Zertifikate öffneten bei EUR 21,75 (5c über dem Schlusskurs von Freitag) und legten mit den steigenden Strompreisen (Deutsche Baseload Cal08 plus 21c auf EUR 57,01/MWh) und dem starken Kaufinteresse seitens der Energiekonzerne und Finanzinstitute bis auf ein Tageshoch von EUR 22,25 zu (Tagesschluss bei EUR 22,01).

Am Dienstag 22. Mai öffnete der CO2 Markt bei EUR 0,30 und schloss nach einem ereignislosen Handelstag um 1c tiefer bei EUR 0,29. Die Phase II EUAs öffneten bei EUR 22,00 und legten rasch bis auf ein Tageshoch von EUR 22,20 zu. Preise über der 22 Euro Marke sorgten für einsetzendes Profit-Taking und einen bis zum Tagesschluss auf EUR 21,75 fallenden EUA-Dez08 Preis.

Am Mittwoch öffnete der CO2 Markt unverändert bei EUR 0,29. Wie in den Tagen zuvor blieb die Liquidität und auch die Volatilität im Phase I Markt extrem gering wobei der EUA-Preis kurzfristig auf EUR 0,30 stieg, bis zum Tagesschluss allerdings wieder auf EUR 0,29 nachgab. Der Phase II Markt öffnete bei anhaltendem Profit-Taking deutlich schwächer bei EUR 21,55. Ein bullisher Bericht der Investmentbank UBS, welche ihren EUA-Preisforecast für das Jahr 2008 von EUR 20 auf EUR 30 erhöhte, sorgte für rasch einsetzende Kauftätigkeit diverser Energieunternehmen und Finanzinstitute. Der EUA-Dez08 Kontrakt kletterte daraufhin bis auf ein Tageshoch von EUR 22,40 und schloss bei EUR 22,12.

EU-Kommission sorgt für Fehlbestand

Am Donnerstag 24. Mai öffnete der CO2 Markt bei EUR 0,30 und gab bis zum Tagesschluss auf EUR 0,28 nach. Die Emissionsrechte der Phase II konnten nochmals kräftig zulegen wobei der EUA-Dez08 Kontrakt bei EUR 22,45 öffnete und im Laufe des Handelstages bis auf ein Tageshoch von EUR 23,45 zulegen konnte. Der Schlusskurs lag bei EUR 23,25.

Heute früh notierte der EUA-Dez08 Kontrakt bereits bei EUR 23,70. Während der Phase I Markt im Dornröschenschlaf verweilt, konnten die Emissionszertifikate der Phase II in den letzten Handelstagen weiter stark zulegen und ein Jahreshoch von EUR 23,70 erreichen. Die aktuelle Phase II Marktsituation scheint vergleichbar mit dem Zeitraum vor dem Kurssturz im Sommer 2005. Sie wird von verschiedenen Faktoren bestimmt. So scheint die Europäische Kommission auf Grund der strikten Phase II Allokationspläne für einen entsprechend grossen Fehlbestand an Emissionsrechten zu sorgen. Zusätzlich scheinen viele CDM Projekte weniger CERs liefern zu können als zu Projektstart angenommen. Die Energiekonzerne hedgen ihre Stromproduktion und kaufen schon jetzt einen Teil der EUA-Fehlmenge zu.

Da bisher kaum Industrieunternehmen Phase II EUAs anbieten kommt es zu einer Verknappung an Emissionsrechten am Futures-Markt. Als Folge steigen die Preise für Phase II Emissionsrechte. Ob sich allerdings ein Kurssturz wie er im Jahr 2005 eintrat, wiederholen könnte oder ob die EUA-Preise kontinuierlich weiter zulegen, darüber kann derzeit nur spekuliert werden. Bei der aktuellen Situation scheint allerdings ein weiterer Preisanstieg für die nächsten Tage eher wahrscheinlich als ein rascher Preisrückgang. Mit einer deutlichen Preiskorrektur sollte knapp unter der 30 Euro Marke zu rechnen sein.

(ht/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. mehr lesen 
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie angetriebene Flugzeug landete nach 17 Stunden Flug am Mittwochabend (Ortszeit) in Lehigh Valley. mehr lesen  
Landung in 17 Stunden  Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
C Logo
C
18.06.2019
MR. GREEN GIN Logo
18.06.2019
18.06.2019
18.06.2019
18.06.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 13°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten