Asien: Das neue Mekka der Solar-Branche
publiziert: Sonntag, 13. Jan 2008 / 08:26 Uhr

Pfäffikon - Der Oerlikon-Konzern hat bekannt gegeben, dass das konzerneigene Segment Oerlikon Solar sein Asien-Geschäft ausbauen wird. Singapur soll neben dem Hauptsitz in Trübbach innerhalb eines Jahres zweiter Standort werden.

Mit dem Ausbau setzt Oerlikon seinen bereits bestehenden Wachstumskurs fort.
Mit dem Ausbau setzt Oerlikon seinen bereits bestehenden Wachstumskurs fort.
8 Meldungen im Zusammenhang
Generell scheint Asien auf Hersteller von Solarkollektoren eine grosse Anziehungskraft auszuüben. Kürzlich hat centrotherm photovoltaics vermeldet, eine Niederlassung in Taiwan zu gründen.

«Einer der Hauptgründe für die Expansionen nach Asien sind gewiss die günstigen Produktionsbedingungen. Das niedrige Lohnniveau bewirkt Marktverschiebungen in der Solar-Branche von bis zu 70 Prozent», bestätigt Equinet-Analyst Sebastian Growe.

Im neuen Oerlikon-Werk sollen anfangs rund 100 Mitarbeiter tätig sein, die sich mit der Produktion und Weiterentwicklung der Silizium-Dünnschicht-Solarlösungen beschäftigen werden. «Singapur bietet offenbar einen grossen Mitarbeiterstamm mit guter Vorbildung», meint Growe.

Ausgangspunkt einer asiatischen Lieferkette

Oerlikon-Angaben bestätigen dies: Die Kompetenz der Mitarbeiter und Wissenschaftler, Infrastrukturvorteile, verlässlicher Schutz von geistigem Eigentum sowie ein Bekenntnis der Regierung zum Aufbau einer nationalen Solarindustrie waren für die Singapur-Entscheidung massgebend.

Der neue Standort wird laut Oerlikon Ausgangspunkt einer asiatischen Lieferkette und strategischer Outsourcing-Partnerschaften sein. «Die Nähe zum in Asien bedeutsamen Chip- und Halbleitermarkt ist bestimmt kein Nachteil für die Solarbranche», erklärt Growe.

Mit dem Ausbau setzt Oerlikon seinen bereits bestehenden Wachstumskurs fort. Bereits im Dezember des Vorjahres wurden Grossaufträge in den Märkten Asien-Pazifik und Europa im Wert von über 650 Mio. Franken an Land gezogen.

In den kommenden Jahren rechnet das Unternehmen aufgrund seiner Marktherrschaft bei Dünnschichtsilizium-Anlagen mit Wachstumsraten von über 50 Prozent und einem Jahresumsatz 2008 von 700 Mio. Franken.

(smw/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
Interactive Point Cloud der Altstadt St. ...
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. mehr lesen 
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in ... mehr lesen  
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
11.10.2019
DARE Logo
11.10.2019
11.10.2019
axius L'impression d'être copié Logo
11.10.2019
SNEX SMART NANO EXTINGUISHER Logo
11.10.2019
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 12°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 11°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten