Besonders kostengünstige Leichtbauweise aus Aluminium und Kevlar
«Archimede Solar Car» zu 98 Prozent recycelbar
publiziert: Freitag, 30. Okt 2015 / 09:19 Uhr / aktualisiert: Freitag, 30. Okt 2015 / 15:08 Uhr
«Archimede Solar Car»: umweltfreundliches Konzeptauto.
«Archimede Solar Car»: umweltfreundliches Konzeptauto.

Besonders kostengünstige Leichtbauweise aus Aluminium und Kevlar

Ingenieure und Techniker des sizilianischen Start-ups Futuro Solare Onlus haben mit dem «Archimede Solar Car» einen innovativen Elektro-Rennwagen entwickelt. Der Akku lädt sich dabei über die am Fahrzeug verbauten Photovoltaikzellen auf. Das Konzept wurde in Zusammenarbeit mit der Università di Catania realisiert.

246 Solarzellen auf dem Dach

«Unser Ziel ist es, eine umweltfreundliche Technik zu möglichst niedrigen Kosten zu erstellen», so Projektleiter Vincenzo Di Bella. Die aerodynamische Karosserie ist aus vibrations- und stossfestem Material gefertigt. Es handelt sich um eine wabenförmige Sandwich-Konstruktion aus Aluminium und Kevlar, die billiger als die meist verwendete Carbonfaser ist. Auf dem rund sechs Quadratmeter grossen Dach sind 246 Solarzellen aus monokristallinem Silizium mit einem Wirkungsgrad von 18 bis 19 Prozent und einer Leistung von 1.000 Watt untergebracht.

Sowohl die Hardware wie auch die Software stammen aus eigener Projektierung. Lediglich beim Verbau der Solarzellen wurde fremdes, von der italienischen Firma Enecom geliefertes Know-how eingesetzt. Das mit Litium-Polymer-Technik bestückte Stromaggregat wurde bewusst klein gehalten und auf die Fahrzeugform abgestimmt. Die Recycle-Quote der verwendeten Materialien beträgt umweltverträgliche 98 Prozent.

Spitzengeschwindigkeit 57 km/h

Auf den beiden Hinterradnaben ist je ein Gleichstrommotor montiert. Das mit permanentem Magnetfeld arbeitende Aggregat kommt ohne Schleifkontakte aus. Als dessen Vorteile gelten eine geringere mechanische Reibung und das Ausbleiben von Funkenbildung. Zudem wird der Wartungsbedarf erheblich redzuziert. Während der ersten Tests im Rennstadium von Pergusa wurde bei Regenwetter eine Spitzengeschwingkeit von 57 km/h errreicht.

«Während eine vergleichbare Entwicklungsarbeit im Schnitt eine halbe Mio. Euro erfordert, waren bei der Vorbereitung des Prototypen lediglich 150'000 Euro erforderlich», sagt Di Bella. An der Finanzierung hatten sich keine öffentlichen Geldgeber, sondern nur private Sponsoren beteiligt. Organisatorisch unterstützt wurde das Vorhaben von der Gemeindeverwaltung von Catania. Zur Weiterentwicklung des Prototypen ist eine Kickstarter-Kampagnie auf den Weg gebracht worden, die weitere 15'000 Euro einbringen soll.

(pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie Zellen.
Solarmodule: Forscher wollen defektfreie ...
Höhere Effizienz als Hauptziel  Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. mehr lesen 
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch  Bern - Der Strom aus Schweizer Steckdosen stammte 2014 zu 54 Prozent aus ... mehr lesen
86 Prozent des Stroms aus Energieträgern wurden in der Schweiz produziert.
Ankunft in Lehigh Valley  Lehigh Valley - Der Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung erfolgreich beendet. Das mit Sonnenenergie ... mehr lesen  
Landung in 17 Stunden  Dayton - Der Solarflieger Solar Impulse 2 ist von Dayton in Ohio zu seiner 13. Etappe der Weltumrundung aufgebrochen. Der Schweizer Pilot Bertrand Piccard steuert das Flugzeug nun nach Lehigh Valley, Pennsylvania, wo er nach rund 17 Stunden eintreffen soll. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
23.01.2017
JUST ORIGINAL - SINCE 1930 Logo
23.01.2017
23.01.2017
23.01.2017
23.01.2017
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -6°C -5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel -8°C -5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen -9°C -6°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Bern -8°C -5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -5°C -4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf -4°C -2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten